[Review] essence Update - Eyeshadows

Sonntag, 14. Februar 2016 / 10 Comments

Ich habe mich in den Tagen seit dem Event öfter mal mit einigen Augenprodukten auseinander gesetzt, in diesem Blogpost soll es also um the velvets, die I ♥ soft metals und die 2 in 1 eyeshadow & liner gehen.

Alle Fotos sind bis auf's Zuschneiden unbearbeitet und mit Hilfe einer Tageslichtlampe fotografiert worden um möglichst natürliche Farben zu garantieren. Alle Preise sind unverbindliche Preisempfehlungen.

the velvets eyeshadow 1,99€ * (9 Farben)

Diese schönen Lidschatten sind sehr weich, haben eine gemäßigte bis gute Pigmentierung. Einige der Lidschatten wirken einfach matt bis satinmatt. Andere sind (satin)matt mit feinen Glitzerpartikeln versetzt. Die Farbauswahl ist ziemlich natülich, bis auf das helle Blau, das tanzt ganz schön aus der Reihe. Auftragen und verblenden klappt ganz gut, einige Lidschatten muss man Schichten um wirklich Farbe auf dem Auge zu haben, einige andere (speziell die ersten drei hellen) werden auch durch Schichten nicht schöner. Auf dem Auge werden die verschiedenen Farben bei mir schnell zu einem Einheitsbrei, Abhilfe gibt es in Form einer firschen, eher feuchten/klebrigen Basis. Mit einer solchen Basis lässt sich dann doch recht viel Farbe aus den Lidschatten bekommen und das Verblenden klappt auch noch ganz gut. Die Lidschatten sind leider ziemlich pudrig (wie man auf den folgenden Swatches ganz gut erkennen kann), deshalb gibt die schöne Prägung im Pfännchen relativ schnell nach.

Von links nach rechts:
01 fluffy clouds Sehr hell, viel feiner Glitzer, aufgepinselt leider gar nicht deckend.
02 almost peachy! Passender Name! Matt. Auf dem Lid kaum unterscheidbar von 01 und 03.
03 smooth caramel Etwas weniger glitzer als 01, sonst kaum Unterschied auch wenn 01 im Swatch heller ist.

Von links nach rechts:
04 you're the greytest Grau. Satinmatt. Okay pigmentiert, lässt sich schön verblenden.
05 taupe secret Braun/Taupe. Feiner Glitzer. Schlecht pigmentiert.
06 Mr. mocca-bean Kräftiges Braun. Satinmatt. Pigmentierung gut, lässt sich okay verblenden.

Von links nach rechts:
07 you better mauve! Mein Liebling. Satinmatt. Pigmentierung okay, lässt sich okay verblenden.
08 coral me maybe... Quasi Rosa. Feiner Glitzer. Pigmentierung okay, lässt sich okay verblenden.
09 bahama-mama Hellblau. Feiner Glitzer. Pigmentierung okay wenn auf feuchter Basis.


Ich bin recht zufrieden. Ein wenig stört es mich dass einige Lidschatten feinen Glitzer beinhalten, aber dass ist bei dem Namen the velvets ja nun nicht auszuschließen. Eine der drei hellen Farben kann man gut als Basisfarbe verwenden, auch wenn ich mich über ein kräftigeres, deckenderes 02 almost peachy! mehr gefreut hätte. Die restlichen Farben lassen sich je nach Geschmack ganz gut verwenden, da sie aber wie beschrieben sehr pudrig sind und beim gemeinsamen Verblenden zu einem Einheitsbrei fusionieren, würde ich darauf verzichten nur mit Farben aus dieser Reihe zu schminken. Für die Crease oder das Outer-V können die Farben 04 bis 09 sicher ganz gut hinhalten. Ich persöhnlich habe mir die 07 you better mauve! zur Seite gelegt. Es ist einfach ganz klar meine Farbe, am liebsten schnell in die Crease und dann aus dem Haus. So ein Mauve ist da einfach interessanter als Braun :)

I ♥ soft metals eyeshadow 2,49€ * (9 Farben)

Wie ich schon in meinen First Impressions geschrieben habe (→ Blogpost): Ein schwieriges Kind. Alle neun Lidschatten sind super pigmentiert, teilweise schimmernd, teilweise glitzerig, hatten aber alle eine weiche Textur. Im Pfännchen sind sie fast bouncy, das Produkt gibt also etwas nach und hinterlässt eine Delle wenn man nur ein wenig zu fest drückt. Sie lassen sich relativ leicht verblenden, bei den dunkleren Farben muss natürlich ein bisschen mehr Arbeit investiert werden, aber sie waren weitestgehend pflegeleicht im Auftrag.

Das war's dann aber leider auch schon, auf dem Auge machen sie irgendwie doch alles falsch. Die Farben stempeln sichtbar ab, trocknen nicht richtig an und verrutschen deswegen schon nach kürzester Zeit. Und das mit meiner liebsten Eyeshadow Base, vorher abgepudert und nicht abgepudert und ohne Base. Ich hab' alles probiert aber es sollte einfach nicht sein. Teilweise hatte ich sogar sowas wie Fallout, bei einer fast feuchten Textur! Der Glitzer in den etwas aufregenderen Farben hat sich einfach komplett um mein Auge verteilt. Dabei war mein allererster Eindruck gar nicht so schlecht! Und die Farben sind alle so schön:

Von links nach rechts:
01 black coffee Dunkles Kaffeebraun, wenig Schimmer im Vgl. zu den anderen Farben.
02 metal sky Kühles Grau/Silber. Scheint etwas glitschiger aber schön.
03 melted kiss Irgendwie peachy. Mein erster Favorit, leider auf dem Lid für mich nicht zu gebrauchen.

Von links nach rechts:
04 toffee fairy Goldig. Verteilt Glitzer überall wo er nicht hin soll.
05 midnight at grey's Grau. Glitzer-Fallout und rutscht sehr schnell.
06 brown'tastic Braun. Schimmert schön, aber rutscht ebenfalls sehr schnell.

Von links nach rechts:
07 vintage green Olivegrün/Gold. Wunderschön, auf dem Lid verrutscht es aber wie alle anderen.
08 honeybee Helles Gold. Ebenfalls wunderschön, klassische Augeninnenwinkelfarbe für mich.
09 lavender touch Sehr hell, fast weiß. Etwas weniger deckend als 01-07. Schön im Innenwinkel.


Ein entschäuschtes MEH. Ich persöhnlich habe vier Farben für mich zur Seite gelegt (02, 07-09) weil ich mir von den hellen Farben interessante Highlights am Auge verspreche. Und 07 vintage green.. da hab' ich mich einfach verliebt und kann mich nicht trennen. Vielleicht find' ich noch raus wie ich diese Schönheit brauchbar machen kann. Es gibt also keine Empfehlung von mir, außer ihr findet eine Farbe SO SCHÖN dass ihr sie dringend irgendwo hin schmieren wollt wo sie weder rutschen noch stempeln kann!

2 in 1 eyeshadow & liner 2,79€ * (6 Farben)

Die Stifte sind herausdrehbar und die Deckel klicken, brauchen aber etwas Kraft. Außerdem steht waterproof dran und tatsächlich ist da auch waterproof drin! Nach etwa 10 Minuten trocknen Swatches auf meinem Handrücken an und sind wisch- und wasserfest. Auf dem Auge ist der Effekt dann aber leider nicht mehr so angenehm. Das Produkt trocknet so sehr an dass selbst meine öligen Lider anfangen zu spannen und ziehen. Außerdem dauert das Trocknen 10 Minuten, bis dahin ist das Produkt als Lidschatten recht cremig. Heißt es stempelt ab und klebt meine Lidfalte zusammen. Trägt man den Lidschatten einige Stunden ist er verrutscht und hat sich zusammen gekrümelt. Das ganze Spektakel fühlt sich also nicht nur unangenehm an, es sieht auch noch doof aus! Einzig 04 black to the routes (mattes Schwarz) könnte ich noch empfehlen. Als Basis nur auf dem Lid aufgetragen macht es sich ganz gut. Man sollte aber schnell Lidschatten drüber schichten um Stempeln zu vermeiden und sauber auszublenden.

Für die Wasserlinie brauchen die Sticks leider auch zu lange zum Trocknen, die hellen Farben könnte man noch probieren, aber die dunklen tragen sich sofort sichtbar ab. Ich mag die Größe der Spitze leider auch gar nicht für die Wasserlinie da das weiche Produkt in meinen Wimpern hängen bleibt und klumpt.

Als Lidschatten eignen sich diese "2 in 1 eyeshadow & liner" also eher nicht, als Liner aber wohl schon. Solange der Liner beim schließen der Augen nicht an das Augenlid kommt sollte nichts stempeln und dadurch dass das Produkt so weich ist lässt es sich super verblenden. Nicht flächig aufgetragen spannt es nicht und verkriecht sich nicht in Falten (außer es gibt welche in die es sich verkriechen kann, die Zielgruppe von essence sollte aber safe sein ;). Ich mag die hellen Farben ganz gerne im Augenwinkel und die anderen Farben kann man sicher ganz nett am unteren und oberen Wimpernkranz tragen. Leider muss dann irgendwann wohl mit dem Pinsel aufgetragen werden da die Spitze nicht ewig so klein bleiben wird.

Von links nach rechts:
01 go bro'nze Netter Bronze-Ton, mit dem Finger verblendet wird er leider etwas schwach.
02 peach perfect Auf dem Lid verblendet zu unauffällig für mich, im Augenwinkel wunderschön!
03 light me up Im Augenwinkel okay, etwas unspektakulär.
04 black to the routes Wirklich nett als Basis, auch nicht schlecht als messy Liner.
05 I'm blue Basis für blauen Lidschatten? Interessanter Liner?
06 she's got the mauve Schöne Farbe die etwas mehr reflektiert als die anderen fünf.


Ich bin leider etwas enttäuscht, vielleicht habe ich mich zu sehr auf die Verwendung als Lidschatten fixiert.. aber da hat das Produkt eben leider auf voller Linie versagt. Persöhnlich werde ich nur die 04 behalten da ich noch keine schwarze Basis in meiner Sammlung besitze und eigentlich zur Vervollständigung den Eyeshadow Pen/Stick/wasauchimmer von NYX kaufen wollte. Als Liner machen sie sich vielleicht ganz gut, aber ich denke ich würde da lieber etwas mehr Präzision haben wollen. Immerhin wird sich die Spitze irgendwann abtragen und das dann wieder anzuspitzen wäre mir schlicht zu messy. 02 würde ich noch für den Augeninnenwinkel empfehlen, wenn man noch nicht genug Produkte für diesen Augenteil hat ;)


Was haltet ihr von den neuen Produktreihen? Konntet ihr sie schon selber testen?
Über Kommentare würde ich mich sehr freuen, vielleicht habt ihr Tipps für mich wie ich das ein oder andere Produkt doch noch für mich gewinnen kann! (07 vintage green, I'm looking at you! :)

PR-Samples * Die Produkte wurden mir gratis zum Testen zugeschickt.
Ich gebe auf diesem Blog ausschließlich meine ehrliche Meinung wieder.

Kommentare:

  1. Toller Post, einige der Lidschatten werde ich mir bestimmt genauer anschauen!
    Sophie♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für's Feedback! Und viel Spaß beim Shoppen :)

      Löschen
  2. Ohja in Vintage Green hatte ich mich auch verliebt und bin am Boden zerstört, weil einfach nichts ... gar nichts ... für die metals funktioniert. Schade auch, weil die Farben echt schön sind. Von daher ist meine Review dazu identisch.
    Die 2in1 funktionieren bei mir interesanter Weise. Hat halt doch jeder unterschiedliche Lider. :/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vintage Green trauer ich auch täglich nach, ich denke man könnte die Lidschatten vielleicht als unntötig komplizierte Basis benutzen? Oder eben am unteren Wimpernkranz benutzen, da sollten sie ja nicht rutschen. So schade .,.

      Um die 2in1 bin ich auch traurig, ich muss mal meine Freundin bitten die 02 (die sie sich schon geschnappt hat ;) auf dem Lid zu testen, vielleicht ziehen sie bei ihr ja auch nicht! Ich fand's nur komisch gerade weil meine Lider ja eigentlich ölig werden..

      Naja, gut das wir alle verschieden sind :)

      Löschen
  3. Ich fand vor deinem Post ja immer die Stifte voll interessant. Dein Urteil ist aber ernüchternd. Zum Glück habe ich mir davon noch nichts gekauft. Ich darf ja eh nicht XD aber so verpasse ich auch nichts hehe
    Finde die Velvet Lidschatten sehen total gut aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vola von Lackschaft (lackschaft.wordpress.com) mag sie ganz gerne, vielleicht gefallen sie dir ja doch? Montag Abend schick ich sie auf den Weg zu dir :*

      Löschen
  4. Mir gefallen optisch die I love Metals Eyeshadows am besten. Ich mag es aber auch gerne, wenn es so metallisch schimmert. Die Eyeshadow+Liner Kombi finde ich ganz interessant, aber die sind wohl nicht so super gelungen - schade!
    Super Review - sehr informativ. :)

    Liebste Grüße
    Rina von Adeline und Gustav

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, optisch sind die I Love Metals auch meine Favoriten, die Velvets sind ja eher Basics. Und die Eyeshadow+Liner fand' ich auch interessant weil ich sie mir als günstige Alternative zu den von NYX vorgestellt hatte.. aber das war dann wohl nichts..

      Vielen Dank, freut mich das ich Auskunft geben konnte! I aim to please! :)

      Löschen
  5. can i use that 05 taupe secret for contouring?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. I don't have it at hand anymore, so I can't try but I'd say better not as it comes with tiny glitter particles. The shadow is also very soft and not well pigmented (which might be good for contouring now that I think about it). Essence has another eyeshadow like it, my favourite tauping (number 5 I thing of another range. The nudes maybe?) That one is well known to be nice for contouring :)

      Löschen

Bezüglich Links in Kommentaren: Blogger dürfen gerne Links zu ihren Blogs hinterlassen, aber bitte nur wenn der Kommentar sich auf meinen Blog oder Beitrag bezieht. Alles in Richtung "vielleicht möchtest du mich ja auch abonnieren" sehe ich gar nicht gerne und wird im schlimmsten Fall gelöscht.

Powered by Blogger.