rawr

Montag, 19. September 2016 / 4 Comments

Osnabrücker Zoo am 28.06.

Im Juni hatten wir Familie zu Besuch und haben gemeinsam unseren wunderbaren Zoo bewandert; ich war natürlich mit meiner Kamera bewaffnet. Zum Geburtstag meines Mäuserichs waren wir beide dann mit meiner besten Freundin und ihrem Freund nochmal dort, da habe ich dann aber keine Fotos mehr gemacht weil meine Kamera echt ganz schön schwer ist ;) Heute zeige ich euch also ein paar Schnappschüsse, entstanden mit meinem liebsten Objektiv dem russischen Helios 44m-4 (58mm f/2).

Hier sieht man auch gleich warum ich das Objektiv so liebe: Schaffe ich es tatsächlich mal ordentlich zu fokussieren (bei f/2 ist depth of field wirklich lächerlich klein, noch dazu ist der Fokusring recht schwergängig) dann kommen wunderschöne Kontraste zustande. Ich liebe den Bokeh im Hintergrund. Er ist anders als Bokeh herkömmlicher Objektive; schärfer, vermutlich weil die Blende weniger rund ist.

Fokussieren ist also schwierig für mich, was im Zoo mit all den flinken Tieren nicht einfacher wird. Aber gerade da wollte ich mich erproben und ein wenig üben. Irgendwann muss ich ja besser werden; zur Zeit drehe ich gerne noch in die falsche Richtung.. Nur gut dass ich unscharfe Bilder manchmal auch schön finde ;)

Liebste Äffchen, von dem Kerlchen ein scharfes Bild zu bekommen war eine Tortur!

Sonnenanbeter :)

Nun mein Lieblingstier: Lange habe ich auf die Ankunft der Katzenbären in Osnabrück gewartet und seit letztem Herbst sind Yin und Yang endlich da! Sehen sie nicht zum Kuscheln aus? Nur zum Fotografieren sind sie nicht. Die beiden halten sich meist oben in den Bäumen auf und sind zu flink unterwegs gewesen für meinen lahmen Fokusring :( Trotzdem mag ich meine Fotos aber ziemlich gerne!

Und zum Schluss noch ein letztes Äffchen; meine Nichte!

— Jutta

Kommentare:

  1. Ah ich liiiiiiebe Katzenbären. Sie sind sooo süß.
    Fotos machen im Zoo ist aber auch eine harte Angelegenheit, ich bin froh, dass meine Lieblinge (Tiger und Löwen) immer nur faul rumliegen. Da hat man genug Zeit zum fokussieren.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich möchte einen haben, als Haustier. Bzw. Gartentier. Das wäre genial ; u;

      Ohjah, auch bei uns liegen die Löwen nur in der Sonne rum. Die Tiger waren letztes mal aber dafür echt gut drauf. Hab' gesehen wie einer den anderen von hinten angefallen hat. So typisch mit rumzappeln vor dem Sprung. Das sah schon mächtig cool aus!

      Löschen

Bezüglich Links in Kommentaren: Blogger dürfen gerne Links zu ihren Blogs hinterlassen, aber bitte nur wenn der Kommentar sich auf meinen Blog oder Beitrag bezieht. Alles in Richtung "vielleicht möchtest du mich ja auch abonnieren" sehe ich gar nicht gerne und wird im schlimmsten Fall gelöscht.

Powered by Blogger.